Fairtrade trifft Kochduell

Schon mit dem Kauf eines Kaffees in der Mensa fängt es an, der Erwerb eines Fairtrade Produkts. Doch was steckt hinter diesem Siegel? Fairtrade – fairer Handel – leistet einen Beitrag dazu, dass die Arbeits- und Lebensbedingungen von Bauern und Landarbeitern in Entwicklungsländern verbessert werden können.

Seit Januar 2009 werden Städte und Gemeinden, die sich in besonderer Art und Weise für die Verbreitung und den Vertrieb von fair gehandelten Produkten, wie Kaffee, Schokolade und Obst, mit dem Titel „Fairtrade Town“ ausgezeichnet. Im Rahmen der Kampagne „Göttingen wird Fairtown“ organisiert das Institut für angewandte Kulturforschung das erste faire Kochduell Göttingens.

Verschiedene Teams der Georg-August-Universität werden am 5. Juni 2013 gegeneinander antreten und mit einem internationalen Drei-Gänge-Menü versuchen, die Jury aus professionellen Köchen zu überzeugen. Dabei sollen, soweit möglich, ausschließlich fair gehandelte Produkte verwenden werden. Wo dies nicht umsetzbar ist, wird auf Bio-Produkte zurückgegriffen. Göttinger Studierende sind als Zuschauer herzlich eingeladen, die verschiedenen Köstlichkeiten der Teams zu probieren und hinterher mit der Jury den Sieger zu bestimmen. Des Weiteren wird es ein vielfältiges Informationsprogramm zum Thema Fairtrade geben.

Ort der Veranstaltung ist das Ausbildungsrestaurant im „Schaltwerk am Wall“ (Lange Geismarstraße 52 – 73). Beginn der Veranstaltung ist um 19 Uhr. Eintrittskarten können mit dem ermäßigten Preis von 7,50 Euro für Studierende und Schüler oder dem Normalpreis von 15 Euro unter dem Internetportal des Instituts: http://www.ifak-goettingen.de/ erworben werden.

von Eva Schwarze

Advertisements

Ein Kommentar zu “Fairtrade trifft Kochduell”

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s